TASCHEN Mick Rock. The Rise of David Bowie, 1972-1973

59.99 EUR

„Es ist solch ein Privileg, ihn gekannt und mit ihm gearbeitet zu haben. Ein bemerkenswerter Mensch und Künstler.“
Mick Rock, 2016

Eine einzigartige Hommage an David Bowie, 2015 noch unter seiner Mitwirkung von Mick Rock zusammengestellt, Bowies Fotograf in den Ziggy-Stardust-Jahren.

1972 veröffentlichte David Bowie das geniale Konzeptalbum The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars und präsentierte sich einer konsternierten Welt als androgyne, wimperngetuschte Kunstfigur in Glitzerklamotten, die die Grenzen zwischen männlich und weiblich, hetero und schwul, Fakten und Fiktion einriss, bis nur noch ein funkelndes Spektakel fantastischer Selbstinszenierung blieb. Album und Bühnenspektakel machten den stillen Londoner zu einem der größten Stars der Welt.

Begleitet wurde er auf diesem Glam-Trip in die Stratosphäre des Pophimmels von seinem Landsmann, dem Fotografen Mick Rock. Rock lag künstlerisch und persönlich auf einer Wellenlänge mit Bowie, wurde Teil seiner Entourage und arbeitete in den Jahren 1972/73 alsLeibfotograf des Sängers.

Diese Sammlung zeigt das Beste aus Mick Rocks David-Bowie-Portfolio, zum großen Teil bislang unveröffentlichte Aufnahmen von spektakulären Liveshows, legendäre Studio-Porträts, Coverfotos und Bilder aus Promofilmen, aus dem Backstagebereich und vom Tour-Alltag; sie zeigen Bowie die Kunstfigur, aber auch den nicht minder facettenreichen Menschen jenseits cooler Rock-Posen. Auch das Cover ist ein Tribut an Bowies Persönlichkeit: es schillert in allen Facetten und zeigt je nach Blickwinkel einen anderen Bowie.

Mick Rock. The Rise of David Bowie, 1972-1973

Hardcover mit Hologramm, 26,8 x 37,4 cm, 300 Seiten

ISBN 978-3-8365-6094-8